Hätten Sie’s gewusst?

Spinat lässt sich als Gemüse und als Salat zubereiten. Probieren Sie es aus!

frucht@arbeitsplatz - einfach eine gute Idee

Die Erfahrung zeigt: Wer einfachen Zugang zu attraktiven Obst- und Gemüseangeboten hat, der greift schneller und öfter zu. Die Chance, dass Sie häufiger einen vitaminreichen Apfel essen, steigt mit den Gelegenheiten, die sich Ihnen bieten. Diese Chance wollen wir nutzen und mit dem Projekt frucht@arbeitsplatz die Verfügbarkeit von Obst und Gemüse verbessern. Nicht nur im Supermarkt oder beim Gemüsehändler, in der Schule oder im Kindergarten, sondern auch an den Arbeitsplätzen.

Die Idee heißt „Firmenfruchtprogramm“: Firmen kaufen im Abonnement einen bunten Obstkorb oder eine Kiste Gemüse, aus denen sich ihre Mitarbeiter täglich oder mehrmals wöchentlich kostenlos bedienen können. In Dänemark und den Niederlanden hat man mit solchen Firmenfrucht-Programmen gute Erfahrungen gemacht:

  • 96 % der Arbeitnehmer machen täglich oder annähernd täglich davon Gebrauch.
  • 97 % betrachten die Früchte als Wertschätzung seitens des Arbeitgebers.
  • 80 % sagen, dass das Geld nicht besser angelegt werden könnte.
  • 85 % sagen, dass sie das Obst vermissen würden, würde die Aktion beendet.
  • 38 % essen dank der Früchte der Firma mehr Obst und Gemüse.

Immer mehr Händler bieten den Service von Fruchtkorb-Lieferungen für Unternehmen an. Sicher auch in Ihrer Nähe. Die 5 am Tag-Internetbörse frucht@arbeitsplatz bringt dabei Anbieter und Nachfrager schnell und unkompliziert zusammen: Unternehmen finden in unserer Lieferantenliste ihren Wunschlieferanten. Anbieter präsentieren sich mit ihrem Sortiment und Lieferumkreis.

Ob bunter Obstkorb, Apfelkiste oder Gemüse, ob einmal in der Woche oder jeden Tag: Die Details, was wie oft in welcher Form und zu welchem Preis geliefert wird, besprechen die künftigen Geschäftspartner direkt miteinander.